kwartalnik kulturalny
Regionalnego Instytutu Kultury w Katowicach


500 lat
Reformacji

de en

Über Fabryka Silesia

„Fabryka Silesia”
Kulturqartalsschrift über Oberschlesien
ausgegeben durch Regionales Kulturzentrum in Kattowitz

Unsere Zeitschrift gewidmet ist der Kultur der Oberschlesien.  Uns interessieren die Veränderungen, die sich in dieser Kultur vollbringen, die wir oft spüren, aber nicht erkennen und verstehen können.
Daher die Ehrgeiz von der Ausgabe des Zeitschrift, der dem Einfluss von Auswertung und Refleksion ausgesetzt ist, was in publizistischen Diskurs Kulturphänomen heisst auch, mit Rücksicht auf unsere Leser im ganzen Land und auch ausser seinen Grenzen.
Unsere Formel verbindet Essayistik mit gefestigter Publizistick und einzelne Nummern haben monographischen Character.
Der Zeitschrift wendet sich an Schöpferischemilieu, Forschungsabeitern, Journalisten, Selbstverwaltern, Bildungswesenabeitern und Regionalisten.
 
Redaktion:
Chefredakteur: Krzysztof Karwat
Sekretär: Waldemar Szymczyk

Redaktionsrat:
Zbigniew Kadłubek, Ingmar Villqist, Waldemar Szymczyk

 
Kauf 'Fabryka Silesia"
Auslandsverkauf der Exemplarer "Fabryka Silesia" durch Vermittlung unseres Ladens.

Manager "Fabryka Silesia"

Beata Przybylska

bprzybylska@fabrykasilesia.pl

 



KONTAKTDATEN: 
Fabryka Silesia 
Regionalny Instytut Kultury w Katowicach
ul. PCK 19  40-057 Katowice 

 

Tel:  + 48 32 201 77 44
Fax: + 48 32 251 75 63
E-mail:  redakcja@fabrykasilesia.pl 
www.facebook.com/fabryka.silesia 

« powrót
(pusty)

Numer 17 - "500 lat Reformacji"

Zapraszamy do zakupu nowego numeru kwartalnika Fabryka Silesia nr 3(17)2017 - 500 lat Reformacji. Pismo dostępne od 18 lipca w Empiku, Kolporterze, Ruchu, w sklepie internetowym www.fabrykasilesia.pl/sklep oraz w redakcji kwartalnika przy ul. PCK 19 w Katowicach już od 14 lipca.

Videoteka